Startseite (Entgeltersatzleistung)

 Finanz 

Startseite  
 
 
Startseite » Finanz » Entgeltersatzleistung


 

Entgeltersatzleistung

Finanz  Entfernungspauschale  Entgeltumwandlung
23.04.2014

Entgeltersatzleistungen (früher Lohnersatzleistungen) werden von den Trägern der Sozialversicherung zum Ausgleich ausgefallenen Einkommens (in der Regel Arbeitsentgelt, zum Beispiel wegen Krankheit oder Arbeitslosigkeit) gewährt.


Entgeltersatzleistung der Bundesagentur für Arbeit bei vorübergehender Herabsetzung der betriebsüblichen Arbeitszeit. Zweck dieser Kurzarbeit ist die Erhaltung von Arbeitsplätzen trotz fehlender Kapazitätsauslastung infolge Auftragsmangels.

Entgeltersatzleistungen wie zum Beispiel Arbeitslosengeld oder Rentenzahlungen, die während des Elterngeldbezugs für das Einkommen vor der Geburt gezahlt werden, mindern den Elterngeldanspruch.

Das geltende Sozialrecht kennt zahlreiche verschiedene Entgeltersatzleistungen. Diese übernehmen - nach der Reform des Sozialrechts - die Rolle der Lohnersatzleistungen.

Die Zahlung von Arbeitslosengeld, dem größten Bestandteil der Entgeltersatzleistungen, richtet sich nach dem Versicherungsprinzip.

Das Verletztengeld stellt eine Entgeltersatzleistung da und wird im Sozialgesetzbuch geregelt. Für den Anspruch auf Verletzengeld müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Continue reading →
No comments
admin ...

Diesen Zielen dienen in erster Linie die Leistungen der aktiven Arbeitsförderung und - diesen nachrangig - die Entgeltersatzleistungen der Arbeitslosenversicherung .

Sehen Sie noch: Sehen Sie noch: Versicherung, Einkommen, Haben, Schluss, Ausgabe

Finanz  Entfernungspauschale  Entgeltumwandlung
23.04.2014

 
RSS Mobile