Startseite (Hoden)

 Krankheit 

Startseite  
 
 
Startseite » Krankheit » Hoden


 

Hoden

Krankheit  HIV-Infektion  Hodenentzündung

Hodenentzündung
Eine akute Entzündung des Hodens (Orchitis) tritt gewöhnlich bei Kindern und Jugendlichen als Komplikation von Mumps auf. Die Ursache kann aber auch eine starke Gewalteinwirkung sein.


Hoden: Anatomie und Krankheiten
Anatomie der Hoden
Die Hoden sind paarig angelegte Gonaden (Keimdrüsen) des Mannes, welche eine exokrine Funktion (Spermienproduktion) und eine endokrine Funktion (Sekretion von Testosteron) haben. weiterlesen..

Hodenkrebs
Definition
Hodenkrebs gehört zu den häufigsten Tumorerkrankungen und tritt meist bei Männern zwischen 20 und 40 Jahren auf. Je früher der Hodenkrebs entdeckt wird, desto grösser sind die Heilungschancen.

Hodenkrebs
Warum genau ein Hodenkrebs entsteht, ist bis heute nicht vollkommen entschlüsselt.

Hodenkrebs entsteht vor allem bei jungen Männern zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr. Die genauen Ursachen der bösartigen Hodentumoren sind noch unklar.

Hodentorsion (Torsion des Hodens)
Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Hodentorsion'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt.

Hodenveränderungen: Definition
Die möglichen Ursachen von Hodenveränderungen sind zum Beispiel Entwicklungsstörungen und angeborene Fehlbildungen, Verletzungen und Erkrankungen des Hodens.

Hodenkrebs - bösartig aber heilbar
Von Andreas Neubert
Traurige Männersache - Hodenkrebs. Er zählt zu den meisten Tumorerkrankungen der bösartigen Variante bei Männern im Alter zwischen 20 und 40 Jahren.

Hodenkrebs - Das Risiko ist vererblich
Unter anderem kann eine genetische Veranlagung zur Entwicklung des Hodenkrebses führen. Das Risiko ist dabei höher zu erkranken, wenn man einen Bruder hat, der an Hodenkrebs erkrankt ist ...

Hodenkrebs
Der Hoden (lat. Testes) ist die männliche Geschlechts-, bzw. Keimdrüse. Er produziert und lagert die Spermien und bildet gleichzeitig die Hauptquelle der männlichen Sexualhormone.

Hodenschmerzen durch Krampfadern und Leistenbruch
Auch eine Krampfader kann Schwellungen und Schmerzen im Bereich des Hodens auslösen, wobei oftmals bereits mit bloßem Auge die Gefäßerweiterung erkennbar ist.

Hodenhochstand
Der Hodenhochstand (lat. Maldescensus testis) ist eine Lageanomalie des Hodens.

Hodenkrebs: Jungen zur Selbstuntersuchung erziehen
Jungen ab 14 Jahren sollten alle vier Wochen ihre Hoden abtasten und dabei auf Verhärtungen und Vergrößerungen achten.

Hodenentzündung und Nebenhodenentzündung
Aus Gesundheit Heute Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche ...

Hodenveränderungen können in Form von Fehlbildungen oder Hodenerkrankungen auftreten. Aber auch verschiedene Haut- oder Geschlechtskrankheiten können der Grund für eine sichtbare Veränderung am Hoden sein.

Hodenkrebs - Hodenhochstand
Symptome und häufige Ursachen
Was Sie tun können und
wann Sie zum Arzt müssen ...

Hodenkrebs (Hodenkarzinom)
Prof. Dr. med. Axel Heidenreich
Prof. Dr. med. Rainer Hofmann, Fachärzte für Urologie
Beschreibung ...

Hodenentzündung
Ursachen: Was sind die Ursachen einer Hodenentzündung?

Hodentorsion (Verdrehung des Hodens)
Dr. med. Ingrid Staehler, Fachärztin für Urologie
Beschreibung ...

Hodenkrebs
Wenn sich die Zellen eines Organs unkontrolliert vermehren, entsteht eine Gewebswucherung, ein so genannter Tumor.
Es gibt gut- und bösartige Tumore ...

Hodenhochstand
Maldeszensus testis
Beim Hodenhochstand können die Hoden nach der Geburt nicht ertastet werden. Getty Images/iStockphoto ...

Hodentumoren
- Kurz und bündig - Ursache - Beschwerden - Feststellen der Erkrankung - Prognose = Heilungsaussichten - Behandlung
Fachartikel zum Thema Hodentumoren ...

Hodenkrebs - ein Tabuthema? (10/2003)
Soldatentumorhilfe Koblenz e.V.
Rübenacher Str. 170
56072 Koblenz
Tel.: 0261 - 2 27 78
Die Broschüre kann gegen Rückporto bestellt werden.

Hodenektopie: Fehllage eines oder beider Hoden an ungewöhnlichen Körperstellen, z. B. unter der Bauchhaut oder im Oberschenkel.

Hodenhochstand: Welche Risiken birgt eine Operation?
Abgesehen von den allgemeinen Operationsrisiken können bei der operativen Behandlung des Hodenhochstands in seltenen Fällen der Samenleiter, ...

Hodenentzündung und Nebenhodenentzündung
01.01.2009Zum AnfangZurückPassende Artikel zum ThemaMehr Syphilis-FälleMethoden der künstlichen BefruchtungSprengsatz Betreuungsgeld - oder die Selbstdemontage der KoalitionExperte: Bei Unfruchtbarkeit ...

Methoden zur Raucherentwöhnung
Rauchen ist nicht nur gesundheitsschädlich, sondern auf Dauer auch eine erhebliche finanzielle Belastung.

Ein Hoden ist für eine gesunde Entwicklung ausreichend.
Stellt sich heraus, dass ein Hoden ganz oder teilweise funktionsuntüchtig ist, so ist dennoch eine gesunde Entwicklung möglich.

Was ist Hodenkrebs?
Hodenkrebs entwickelt sich zumeist aus den Keimzellen des Hodens, woraus auch die Samenzellen (Spermien) entstehen. Der bösartige Tumor wird als Keimzelltumor bezeichnet.

Hodenkrebs ist eine bösartige Erkrankung. Das Wachstum des Tumors beginnt zunächst in einem der beiden Hoden und kann dann auch Nebenhoden und Samenleiter erfassen.

Hoden-Selbstuntersuchung, Netdoktor.de
Hodenkrebs- Behandlung,Urologenportal
Hodenkrebs -Therapie, Universität Leipzig ...

Hodenhochstand, Maldescensus testis
Ultraschall zur Klärung der Lage des Hodens
Definition ...

Ein Hodenhochstand (Maldescendus testis), der nicht frühzeitig behandelt wird, erhöht nicht nur das Risiko für eine eingeschränkte Zeugungsfähigkeit (Infertilität), sondern verdoppelt auch das Risiko für die Entwicklung eines Hodentumors.

Sehen Sie noch: Sehen Sie noch: Lichen, Erkrankung, Erkrankungen, Lungen, Beschwerden

Krankheit  HIV-Infektion  Hodenentzündung

 
RSS Mobile