Startseite (Tatbestand)

 Recht 

Startseite  
 
 
Startseite » Recht » Tatbestand


 

Tatbestand

Recht  Tarifvertragsgesetz  Teilklage
16.04.2014

Tatbestandsmerkmale, die allein durch die sinnliche Wahrnehmung erfasst werden können.
Wegnehmen, Sache, Mensch.
Tatbestandsmerkmale werden in deskriptive und normative unterschieden.


Schwer zu definieren, wird aber hoffentlich bald als Straftatbestand in die Gesetzgebung Einzug finden.
...
Mittlerweile wurde der "Tatbestand" des Stalking in Deutschland erheblich erweitert.

2. Tatbestand
Nach § 4 Abs. 5 Nr. 10 EStG dürfen nicht abgezogen werden
Zuwendungen von Geld- und Sachvorteilen und ...

Tatbestand
1. Das Strafgesetzbuch besteht aus abstrakten Beschreibungen verbotener Handlungen (sogenannter Tatbestände bzw. Straftatbestände). Der Tatbestand enthält die Merkmale, die eine Handlung strafwürdig machen (Tatbestandsmerkmale).

Straftatbestand, nach dem bestraft wird, wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört.
Er ist in § 303 des Strafgesetzbuches (StGB) normiert.

Der Straftatbestand des Betruges stellt die vorsätzliche Handlung unter Strafe, mit der jemand sich oder einen Dritten dadurch absichtlich bereichert, dass er jemanden täuscht, ...

] ist ein seit langem geübter Kunstgriff deutschfeindIicher Propaganda, gerade dieses Isolierverfahren [nämlich die Unterscheidung zwischen ''rein juristischer Tatbestands'- oder 'Nicht-Tatbestandsmäßigkeit''] als allein 'rechtsstaatlich' ...

Schließlich besteht die Möglichkeit die Erbfolge in Bezug auf Erben, Vermächtnis- und Pflichtteilsnehmer zu ändern, wenn bei einem Begünstigten aus der vorgenannten Gruppe der Tatbestand der sogenannten Erbunwürdigkeit gegeben ist.

Das materielle Strafrecht beschreibt die Voraussetzungen der Strafbarkeit (Tatbestand) und deren Rechtsfolgen.

Anzumerken bleibt, dass nur physische Gewalt als Tatbestand erfasst ist, ...

In solchen Fällen hat der Vermieter allerdings auch nicht das Recht, die Mietsache eigenmächtig zu räumen. Bei einem unerlaubten Betreten der Mietsache besteht der Tatbestand einer Straftat, in Form von Hausfriedensbruch.

Sehen Sie noch: Sehen Sie noch: GmbH, Scheidung, Allgemeine, Vertrag, Urteil

Recht  Tarifvertragsgesetz  Teilklage
16.04.2014

 
RSS Mobile