Startseite (Shiraz)

 Wein 

Startseite  
 
 
Startseite » Wein » Shiraz


 

Shiraz

Wein  Sherryton  Siegerrebe
21.04.2014

Shiraz in Australien und Neuseeland
Das Barossa Valley, 60 km nordöstlich von Adelaide, ist die Wiege des australischen Shiraz. Dementsprechend lang ist die Liste berühmter Winzer und ihrer Weingüter, die zum Aufstieg der Sorte beigetragen haben.


Shiraz heisst die rote Rebsorte in Australien, die in Frankreich Syrah genannt wird.

Shiraz, Syrah
"Würzig-warm" beschreibt Shiraz - oder Syrah, wie er in Frankreich heißt - wohl am besten.

Shiraz, Balsamina, Bragiola, Noretto di Saluzzo, Candine, Marzane Noir, Hermitage, Serine, Sirac,
Weingüter und Landschaften: ...

Syrah (Shiraz)
Details ein-/ausblenden
Internationale Modesorte, ursprünglich aus Frankreich kommend wurde sie aber erst in Australien bekannt. Auch in Österreich ergibt die Sorte üppig-fruchtige Weine mit dunklen Beerenaromen.

Syrah (Shiraz)
Herkunft: Frankreich, Rhõnetal
Abstammung: Natürliche Kreuzung aus Dureza x Mondeuse blanche ...

Syrah und Shiraz
Rebsorten - Rotwein
Der Syrah welchen man auch Shiraz oder Schiras nennt, stammt wie der Name schon sagt den Vermutungen nach aus der prähistorischen Stadt Shiraz. Es ist ein leicht pfeffrig und elegant bis kraftvoll würziger Rotwein.

Rebsorten mit S: Shiraz, Semillon, Sauvignon und Silvaner
Los!
Erweiterte Suche Wein & Aromen Baukasten Wein-Menu Berater Wein zu besonderen Anlässen ...

Shiraz
Diese Traube ist einer der edelsten Rotweinsorten, benannt nach der persischen Stadt Shiraz, von wo sie der Legende nach die Teilnehmer der Kreuzzüge mitgebracht haben sollen.

Shiraz / Syrah (weiss)
Die Weine der Shiraz (so genannt in Südafrika und Australien), bzw. Syrah (Bezeichnung an der Rhône)-Traube ergeben ein kräftiges und bittersüsses Aroma mit vollem Körper und leichter Süsse.

Shiraz
Die rote Rebsorte ist genetisch identisch mit der Syrah, beide haben jedoch eine eigene Geschichte.

Shiraz:
Vor allem in Australien und Chile ausgebaute Rotweintraube. Auch, aber seltener in Frankreich als Syrah ausgebaut.
Silvaner: ...

Shiraz - Syrah
Ein der ältesten Rotweinsorten der Erde.
Charakter: fruchtig, würzig, reich an Tannin. Gern für Verschnitt verwendet (zum Beispiel Chianti). Herrliche Shiraz kommen auch aus den Weinanbaugebieten Südafrikas.
Tempranillo ...

Shiraz/Syrah:
Die Unterscheidung zwischen der englischen/australischen Schreibweise Shiraz und der französischen Syrah wird von manchen Winzern bewusst auf das Etikett gesetzt, auch als Hilfsmittel, ...

Shiraz
1833 von Frankreich nach Australien eingeführte Traube, die genetisch identisch.
Siegerrebe ...

Syrah (auch Shiraz oder Balsamia) ist eine nicht sehr ertragreiche, aber hochwertige rote Rebsorte, die ursprünglich vor allem im Rhõnetal in Frankreich kultiviert wurde.

Shiraz - Syrah
Die lange Zeit rätselhafte Verwandtschaft zwischen drei Weinsorten mit ähnlichem Namen - französischer Syrah, ...

Shiraz
...australischer und südafrikanischer Name für die Syrah-Traube. Die aus Shiraz erzeugten australischen Weine sind eher süß und reif im Geschmack, erinnern an Schokolade.

SHIRAZ - siehe Rebsorten
SILVANER - siehe Rebsorten
SLVA - Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Landwirtschaft, Weinbau und Gartenbau mit Sitz in Oppenheim. Gegründet am 31. Juli 1895 als Großherzoglich-Hessische Wein- und Obstbauschule.

',' Ein Shiraz im Portweinstil - außergewöhnlich, spitze, abgefahren! Intensives Violettrot, kräftig-würziges Shirazbeerenaroma, ferner Tabak, Holz, Schokolade und Gewürze. Sehr fruchtig in der Mitte, elegant und adstringierend im Abgang.

000 ha heute gleichauf mit Frankreich - ist Australien, wo die Traube Shiraz genannt wird.

für seine schwe­ren, süßen und wei­chen Shiraz-Weine bekannt ist, wie es sie in die­ser Aus­prä­gung in Aus­tra­lien nir­gendwo sonst gibt. Die bes­ten wei­sen über 15 Vol.

Shiraz, (Syrah)
Spätburgunder, auch Klevner, Pinot Noir, Pinot Negro, Blauburgunder, Blauer Spätburgunder
St. Georgs-Traube, (Agiorgitiko)
St. Laurent
Syrah, auch Shiraz, Balsamia, Hermitage
Tannat
Tauberschwarz ...

Möglicherweise stammt diese uralte, rote Rebsorte aus der prähistorischen Stadt Shiraz im heutigen Iran, dies ist aber umstritten. Sie zählt zu den großen dieser Welt, den so genannten Cépages nobles.

Nur fünf, sechs Rebsortennamen muss er sich merken, Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Merlot, Sauvignon blanc, Syrah alias Shiraz und vielleicht noch Spätburgunder oder Riesling, um für seinen Geschmack und seinen Geldbeutel fast in jeder Situation, ...

Dass der Australier aber auch eigene Kreationen erschafft, zeigt eine Spezialität aus Australien ganz besonders, nur dort gibt es den Verschnitt von Cabernet Sauvignon und Shiraz. Den Shiraz gibt es seit 1832 in Australien.

ehemalige Manager Allan Walkden-Davis baute im Jahre 1996 am Fuße des Naukluft-Gebirges am Rande der Namib-Wüste im Süden des Landes auf seiner großen Farm 'Neuras' ein kleines Weingut auf und produziert von einem Hektar den 'Namib-Red' aus Shiraz ...

Der Verschnitt von Cabernet Sauvignon und Shiraz ist jedoch einzigartig für Australien.

Italien: Barbera d‘Alba Übersee: Tannat aus Uruguay, Shiraz aus Australien, Cabernet Sauvignon Reserva aus Chile
Beaujolais Primeur, Prosecco, frischer Rosé.

Bezeichnungen wie die Rebsorte Syrah, die auf die Stadt Shiraz in Persien zurückzuführen ist, oder Châteauneuf-du-Pape benannt nach den Päpsten von Avignon, lassen auf eine lange Weintradition schließen.

000 ha angebaut ist. Der Trebbiano liefert auch im warmen Klima säurereiche Weine. Außerhalb Italiens findet man ihn in Frankreich (Ugni blanc, Saint-Emilion), Argentinien und Australien (White Shiraz, White Hermitage).

Sehen Sie noch: Sehen Sie noch: Weine, Reich, Wein, Sauvignon, Cabernet

Wein  Sherryton  Siegerrebe
21.04.2014

 
RSS Mobile